Skip to main content

10 kühlende Tipps für „Umziehen bei Hitze“

An heißen Tagen gibt es mehrere Möglichkeiten die dir helfen deine Wohnung zu kühlen bzw. deinen Umzug leichter machen. Bitte beachte: „Nicht übers Knie brechen“.  Umziehen an heißen Tagen ist anstrengend und somit ist die Gesundheit der Helfer und deine eigene immer das Wichtigste.

Wichtigster Tipp: Transporthilfen mieten

Der wichtigste und beste Tipp wenn man bei warmen Temparaturen umzieht ist natürlich dass man Transporthilfen nutzt. Mit der Treppen-Sackkarre kann man zum Beispiel mehrere Kartons auf einmal transportieren. Mit dem Tragegurt kann man die Couch deutlich leichter durchs Treppenhaus transportieren. Und mit zwei Möbelrollern lassen sich Möbel in der Wohnung verschieben oder eben auch viele unhandliche Gegenstände fahrbar machen.

sackkarre mieten.de Flexibel bleiben 7b08b631

1. Flexibel bleiben

Verschiebe dein Vorhaben wenn die Temparaturen zu extrem sind. Lasse es gar nicht erst so weit kommen das jemand erschöpft ist und Ärztliche Hilfe benötigt. Wird der Umzug auf einen kühleren Tag verschoben läuft alles viel entspannter ab und diese Tipps sind hinfällig.

sackkarre mieten.de Treppenkarre Sackkarre Tragegurte und Moebelroller zum Kauf

2. Transporthilfen mieten

Ist der Umzug nicht verschiebbar ist es das wichtigste Kräfte zu sparen und das geht nur mit Transporthilfen. Gerade unsere professionellen Geräte sind bei Schweißtreibendem Wetter eine große Erleichterung. Etwas zu „fahren / rollen“ macht einen enormen Unterschied zum „einfachen tragen“. Treppenkarre, Tragegurte und Möbelroller sind die „Retter“ bei heißen Temparaturen.

sackkarre mieten.de Kein Alkohol und Drogen beim Umzug 6f4b9b87

3. Viel Flüssigkeit und normal essen

Biete deinen Helfern möglichst mehrere unalkoholisches Varianten zum trinken an. Wasser, Spezi, Limonade, Cola, Fanta, Orangensaft, Apfelschorle, Johannisbeerschorle usw. es gibt viele Möglichkeiten. Frag am besten deine Helfer was die gerne trinken. Absolutes NoGo sind alkoholische Getränke und Kaffee. Bier und Kaffee treiben zu sehr und entwässern den Körper, außerdem macht Alkohol bei Hitze schnell betrunken und dadurch steigt Unfallgefahr.

Wer viel schwitzt muss seinem Körper diese Energie wieder zuführen. Esse also ganz normal so dass dein Energiehaushalt immer etwas in Reserve hat.

sackkarre mieten.de regelmaessige Pausen a0620b8f

4. Regelmäßige Pausen

Bei hohen Anstrengungen ist es wichtig dem Körper immer wieder eine Pause zu gönnen. Am besten werden Pausen im Schatten und leicht kühleren Räumen gemacht als wie die Außentemperatur.
Achtung, bitte vermeidet klimatisierte Räume. Ist der Körper heruntergekühlt und geht wieder nach draußen muss dieser sich erst wieder an diese Temperatur gewöhnen. Für diese Umgewöhnung wird wieder Energie verbraucht die man so schnell nicht wieder aufholen kann.

sackkarre mieten.de Wegeteilung 2b6865b4

5. Wegeteilung

Durch das häufige rein und raus gehen schwitzt man sehr schnell wegen der Temperaturumstellung. Hier ist es am besten man teilt die Wege. Heißt es gibt den Transportweg vom Transportfahrzeug zur Haustür und von der Haustür in die Wohnung. Durch den geteilten Weg muss nur die die draußen arbeiten die Hitze aushalten. Nach einer gewissen Zeit tauscht man die „Teams“.

sackkarre mieten.de Sonnenschutz 5c3d81d8

6. Sonnenschutz

Je nachdem wie es möglich ist sollte man das Transportfahrzeug so hinstellen dass es im Schatten steht bzw. damit es möglichst viel Schatten wirft. Sollte es nicht möglich sein kann man vielleicht einen Sonnenschirm im Ein-Ausladebereich aufstellen.
Unersetzlich sind Kopfbedeckungen wie Strohhut, Capi, Kopftuch und natürlich eine Sonnencreme mit dementsprechenden Lichtschutzfaktor. Dies sind die besten Möglichkeiten um sich vor den gefährlichen UV-Strahlen der Sonne zu schützen.

sackkarre mieten.de Mittagshitze meiden 3edc181d

7. Nutzen den Morgen & Mittagshitze meiden

In den heißen Ländern hat man sich längst daran gewöhnt am Nachmittag eine Pause zu machen. Nutze die Morgenstunden wo es noch kühler ist und erledige da die schwersten oder „schweißtreibendsten“ Gegenstände. Am Nachmittag besteht dann die Möglichkeit z.B. Möbel aufzubauen, Schränke einzuräumen usw.

sackkarre mieten.de Aussenjalousie herunterfahren 1b59f173

8. Für Zugluft sorgen oder Schotten dicht machen

Diese Punkte sind Temparaturabhägig, und je nachdem welche Tageszeit ist. Am Vormittag wo es noch kühler draußen ist kann man mit Zugluft einiges abkühlen. Ein Treppenhaus sorgt hier für einen Art Kamineffekt und es kühlt sich deutlich ab. Hierfür müssen Fenster, Wohnungs-, Haus- und Kellertür geöffnet sein so zieht es durch und es entsteht ein kühlender Effekt. Sichere Türen immer mit einem Holzkeil damit diese nicht zuschlagen und Verletzungen verursachen.

Wenn es Richtung Mittag geht kann man durch Fenster, Türen schließen und Außenjalouseie herunterfahren dafür sorgen dass keine erneute Wärme in die Wohnung kommt. Erst am Abend wenn es bereits wieder dunkel oder es durch einen Regen abgekühlt hat kann man Fenster und Türen wieder öffnen.

sackkarre mieten.de umziehen bei Hitze f2eeb74d

9. Ventilator und gefrorene Handtücher

Klimaanlage selbsgemacht. Bevor der Umzug los geht mehrere Handtücher nichttropfend nass machen, zusammen falten und ins Gefrierfach legen. Soll die Doityourself-Klimaanlage in der neuen Wohnung zum Einsatz kommen kann man die Handtücher in einer Kühlbox zusammen mit Kühlakkus transportieren. Sobald die Kühlung benötigt wird legt man die gefrorenen Handtücher auf einen Wäscheständer und stellt einen Ventialtor davor. Wichtig hierfür ist dass keine weitere Wärme hinzukommt, siehe Tipp 8.

sackkarre mieten.de Wetterwarnung 23c184b3

10. Ozonwerte, Wettervorhersagen und Warnungen beachten

Ein unberechenbares Sommergewitter kann einen Umzug deutlich durcheinander bringen. Beobachte daher an den Umzugstagen genau das Wetter und verfolge regelmäßig die örtlichen Nachrichten z.B. im Radio und mit einer App. Beachte auch die Ozonwerte, sind diese erhöht bekommen viele Menschen davon Kopfschmerzen, Übelkeit usw. Sollte so etwas bei jemandem eintreten muss die Person mindestens eine Pause machen, am besten ein kurzes Nickerchen.

Du hast eine Frage zu „Umziehen bei Hitze und schwülen Temparaturen“?

Wir helfen gerne weiter und beantworten deine Fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert