Elektrischen Treppensteiger mieten? Wir empfehlen unsere

Treppenkarre

Treppensteiger Expresso Transport über Treppe

Transport über Treppe mit einem elektrischen Treppensteiger

Treppensteiger Expresso

Treppensteiger Expresso

EXPRESSO Treppensteiger CargoMaster CC160 & CC200

Wieso den Transport mit elektrischen Treppensteigern?

Unter den Begriffen „elektrischer Treppensteiger“,elektrische Treppenkarre“, „Treppensteiggerät“, „Treppensteiger Raupe bzw. Treppenraupe versteht man ein Transportmittel, das mittels eines elektrisch angetriebenen Räder- oder Raupensystems in der Lage ist, Lasten über Treppen hinauf- oder hinunter zu transportieren. Das soll den Transport erleichtern, ist allerdings sehr abhängig von der Ausführung bzw. Qualität des Gerätes.

Was kostet ein elektrischer Treppensteiger?

Alle diese Treppensteiger sind in der Anschaffung sehr hoch. Die günstigsten elektrischen Treppenkarren gibt es ab ca. 3.000-4.000€. Eine hochwertige Treppensteiger Raupe, auch Treppenraupe genannt, bzw. professionelle Geräte kosten deutlich mehr und sind i.d.R. ab ca. 10.000€ zu haben.

Bis zu welchem Gewicht transportieren elektrische Treppenkarren?

Zunächst muss man berücksichtigen, dass eine elektrische Treppenkarre – aufgrund des elektrischen Antriebs – nicht selten ca. 50-60 kg Eigengewicht hat, die man ebenfalls transportieren muss.

Einfachere Geräte bzw. Ausführungen haben meist eine Nutzlast von bis max. ~150kg, bis zu der man Güter bzw. Waren transportieren kann. Dabei ist zu berücksichtigen, dass i.d.R. nur geübte Bediener sie alleine nutzen bzw. zum Transport über Treppen einsetzen sollten. Für Ungeübte ist es immer empfehlenswert, die elektrische Treppenkarre nur zu zweit zu benutzen. So kann einer den Transport „absichern“.

Elektrische Treppenkarren mit bis zu 300kg Nutzlast weisen das bereits erwähnte hohe Eigengewicht auf. Dies ist beim Transport unbedingt zu berücksichtigen bzw. zu addieren.

Was ist bei schweren Gütern für die elektrische Treppenraupe zu berücksichtigen?

Für sehr schwere Transportgüter empfehlen wir eine spezielle elektrische „Treppensteiger Raupe“. Diese Raupe passt das Transportgut an die Treppenneigung an, so dass das Transportgut waagerecht steht und per Fernbedienung die Treppe hoch und runterfährt. Diese Geräte können dann bis ca. 400-500kg transportieren. 

Flügeltransport: Wie geht das?

Welche Alternativen gibt es zu den elektrischen Treppensteigern?

Ein wesentlich leichteres Transportgerät und in der Handhabung einfacher ist eine normale – nicht elektrische – Treppenkarre mit Gleitkufen. Mit dieser Treppenkarre lassen sich von den meisten Personen einfach und unkompliziert schwere und sperrige Güter, wie z.B. Tresore, Waffenschränke und ähnlich schwere Gegenstände bis zu 300kg, über Treppen befördern.

Unter Tipps bieten wir viele Lösungen, wie etwas transportiert werden sollte.

 

Kann ich elektrische Treppensteiger bei sackkarre-mieten.de leihen?

Nein und dies hat gute Gründe:

1. Professionelle Geräte (wie vermieten nur solche) sind in der Anschaffung sehr hoch und könnten nur zu einem hohen Vermietpreis (ab 150€ pro Tag) rentabel angeboten werden

2. Die Vermietung ist sehr zeitaufwendig aufgrund der Einweisung, Akkuzeiten und nötigen Kontrollen. Eine hohe Kaution (mind. 500€) ist versicherungstechnisch notwendig und vorgeschrieben.

3. Der Vorteil für den Nutzer ist eher gering, da elektrische Treppensteiger bei einem Umzug unhandlich und relativ schwer sind. Das Gerät wiegt z.B. bei einer Tragfähigkeit von ~350kg alleine ca. 50kg und muss somit „leer“ immer über die Treppen gefahren werden. Der Akku nimmt auf die Dauer des Umzugs oft keine Rücksicht. Dies kann zu unangenehmen Situationen/Zeitverzögerungen während des Umzugs führen.

Wir empfehlen daher unsere vielseitigen sowie günstigen Treppenkarren, Sackkarren, Tragegurte und Möbelroller für Umzüge und Transporte aller Art.

In unserem Vergleich der 3 Transportmöglichkeiten kannst Du Dir selber ein Bild machen:

Treppensteiger

Du hast eine Frage zum „elektrischen Treppensteiger“?

Wir helfen gerne weiter und beantworten deine Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Personentransport mit elektrischen Treppensteigern

Nicht nur Gegenstände lassen sich mit einer elektrischen Treppenkarre transportieren. Auch Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind können damit befördert werden. Die Geräte sind speziell dafür konstruiert und hergestellt.

Rollstuhl über Treppe fahren
 
 Ansicht von vorn
Treppensteiger für Rollstühle
 
für die Rollstuhl-Mitnahme

Solche Geräte gibt es auch für den Treppentransfer von Personen im Rollstuhl. Sie haben gegenüber fest installierten Treppenliften den Vorteil, dass sie ohne großen Aufwand transportiert werden können und somit variabel auf allen zu überwindenden Treppen jederzeit eingesetzt werden können. Außerdem können solche Gerätschaften auch von Gehbehinderten verwendet werden, die in Mietwohnungen leben, da im Gegensatz zum Treppenlift weder Installation noch bauliche Veränderungen notwendig sind. Bei diesen Geräten ist der Benutzer jedoch auf die Hilfe einer zweiten Person angewiesen.

Bei Transporten über mehrere Stunden muss man auch die Akku-Laufzeit im Blick haben.

Wikipedia, siehe Link https://de.wikipedia.org/wiki/Treppensteiger

 


© sackkarre-mieten.de