Geschirrspüler transportieren

Eine Geschirrspülmaschine ist nach unserer Meinung unverzichtbar. Wer sollte sonst das dreckige Geschirr sauber machen?

Den Geschirrspüler transportieren bei einem Umzug, Neu und Gebrauchtkauf ist normalerweise kein Problem da er im Regelfall so ca. 40-50kg. Es gibt aber auch Geräte die so um die 100kg wiegen, hierfür muss dann unbedingt eine 2 Person mithelfen.

Wie du deinen Geschirrspüler ordnungsgemäß transportierst haben wir in unserer Anleitung beschrieben:

  • als aller erstes empfehlen wir zu prüfen ob der neue Ort für den wichtigsten Helfer in der Küche auch geeignet ist. Einbaumaße und Anschlüsse müssen unbedingt passen. 
  • Sinnvoll ist es den Geschirrspüler vor dem Transport zu reinigen, das Schmutzgitter herausnehmen und ordentlich sauber machen. Danach den Geschirrspüler mit Zitronensäure im heißesten Programm leer durchlaufen lassen. Dann ist er für die neue Wohnung schon mal entkalkt und schön sauber.
  • Ist das gereinigt und das Wasser wurde ordentlich abgepumpt kann er als er erstes an der Steckdose ausgesteckt werden
  • Den Wasserzulauf/Anschluss absperren bzw. zudrehen und das Wasser was noch im Schlauch ist in ein kleines flaches Behältnis laufen lassen
  • Der Geschirrspüler ist in den meisten Fällen 2-4 Schrauben befestigt, links, rechts und oben zur Küchenarbeitsplatte. Wo diese Schrauben sind ist leider nicht festlegbar da es jeder Hersteller und Küchenaufbauer anders macht.
  • Sind alle Schrauben gelöst kann der Geschirrspüler herausgezogen werden. Manchmal muss man die Bodenausgleichsschrauben herunterdrehen damit es leichter geht.
  • Beim herausziehen ist es sinnvoll wenn eine zweite Person den Schlauch und Stecker nachgibt
  • Der Schlauch und Stecker wird an der Rückseite hochgebunden, so damit nichts beim Transport stört bzw. auf den Geschirrspüler im Transporter leichte Sachen darauf gelegt werden können
  • Jetzt kann der Geschirrspüler auf eine Sackkarre geladen und mit einem Spanngurt befestigt werden, am besten mit der Tür zu einer Seite raus
  • Beim Transport darauf achten dass der Geschirrspüler immer stehend transportiert und nie gedreht wird, da sonst Wasser in die Elektronik läuft.
  • Zum Einbau den Geschirrspüler leicht neben dem neuen Einbauort abstellen, somit kannst du die Schläuche und Stecker zu den Anschlüssen durchfädeln
  • Beim Einschieben sollte wieder eine 2. Person helfen der die Schläuche und den Stecker herauszieht, ggf. müssen die Bodenausgleichsschrauben gedreht werden um den Geschirrspüler anzupassen
  • Jetzt kann man die Schläuche wieder anschließen und langsam das Wasser aufdrehen
  • Ist alles Dicht kann der Elektro-Stecker eingesteckt und ein Funktionstest durchgeführt werden mit einem kurzen Programm 
  • Ist alles in Ordnung kann man den Geschirrspüler mit den Schrauben an den Seiten und der Küchenarbeitsplatte verschrauben

Bitte beobachtet den Zu- und Ablauf bei den ersten 2-3 Durchgängen ob auch wirklich alles Pfurztrocken ist.